Schutzmassnahmen für den Sandstrahler

Schutzmassnahmen für den Sandstrahler:

Sandstrahlschutzbekleidung

Korrekte Haltung während Sandstrahlarbeiten

 

Der Sandstrahler sollte immer mit Schadstoff freiem Sauerstoff  mittels Lebensmittelechtem Sauerstoffschlauch versorg werden.

Hier sehen Sie den Luftschlauch zum Strahlgeraet

Sandstrahlungsschutzkleidung

Der Kopf muss mittels einem anerkannten Sandstrahlhelm geschützt werden.

Der geprüfte Strahlschutzhelm mit Schutzgewand

Dem Sandstrahler müssen genügend Abreissfolie und Ersatzfolien bereitgestellt werden damit er bei Bedarf diese ersetzten kann,  diese Vorsicht sichert den Sichtschutz für den Sandstrahler.  

Der Hals, Brustkorb bis zu den Oberschenkeln bzw. Knien wird durch das Sandstrahlschutzgewand geschützt. Dieses Sandstrahlschutzgewand ist an dem Sandstrahlhelm befestigt und kann bei Abnützung ausgewechselt werden.
Damit der restliche Körper von anderen möglichen gefahren Geschütz werden kann muss der Sandstrahler eine Schutzkombi tragen. Die Hände sind mit guten Handschuhen aus Leder oder festem Bestanteil zu schützen.

Ansicht eines Ganzkörperschutzes mit Schutzschuhen

Sicherheitsschuhe sind unabdingbar.

Die Sicherheitshandschuhe zum Schutz vor dem Sand

Die Sandstrahlschutzhandschuhe zum Schutz gegen aufprallende Sandkörner.

Die Fernbedienung an der Lanze die mit dem Sandstrahlgerät direkt verbunden ist dient der sofortigen Abschaltung des Strahlprozesses.

strahlgeraet klein

Damit bei den Stahlarbeiten der Mitarbeiter in seinem Blickfeld alles sieht braucht er mehrere Lichtquellen von verschiedenen Seiten. Das gibt dem Sandstrahler Sicherheit und garantiert ihm eine gute Sicht auf die zu strahlende Oberfläche.

Korrekte und falsche Haltung während den Sandstrahlarbeiten

Hier sehen Sie wie die Haltung falsch ist
Auf dieser Abbildung sehen Sie eine falsche Haltung des Sandstrahlschlauches.

Dies ist die korrekte Haltung für das Strahlen
So ist die korrekte Haltung um auch Umfälle zu vermeiden.

Auf diese Weise ist ein Sandstrahler korrekt gekleidet
Hier sehen Sie noch die vollständige korrekte Schutzbekleidung eines Sandstrahlers.

 

Wichtig: während dem Strahlen darf man den Sandstrahlschlauch nie vor dem Körper halten.
Man weiss nie wenn der Schlauch zerplatz und das Strahlmedium einem trifft.

Der Sandstrahlschlauch muss immer hinter dem Rücken gehalten werden damit wenn ein Ereignis eintritt der Sandstrahlschlauch nach hinten weg geht.