Schalungsöl entfernen mit dem Feinstrahlsystem

Das hartnäckige Schalungsoel wurde mittels Feinstrahlsystem im Sandstrahlverfahren entfernt.

Betonbau mit Schalungsöl Schalungsöl an den Betonwänden Betonneubau mit Schalungsöl Rückständen gut sichtbar sind die gelben Schalungsölflecken Die Schalungslölflecken sind gelblich und gut ersichtlich

Die Oberflächen waren nach der Oberflächenreinigung mittels Sandstrahlen glatt und homogen.
Von dem Schalungsoel waren keine Spuren mehr ersichtlich.

gut sichtbar ist die gereinigte Fläche gegenüber der verschmutzten Die Decke mit einem sauberen Bereich in der Mitte das gelbe Schalungsöl wurde durch das Feinstrahlsystem entfernt eine ganze Fläche wurde vom Schalungsöl befreit Der Sichtbeton wurde vom Schalungsöl befreit und bleibt dabei unverletzt Die gesäuberte Sichtbetonoberfläche

Meistens hat man diese Arbeiten mittels Schleifen vorgenommen, wenn kein Erfolg festgestellt wurde hatte der Maler einen weiteren Auftrag erhalten.

Das ist heute mittels unserer Strahltechnik im Sandstrahlverfahren in 95% aller Fälle nicht mehr notwendig, da die Oberflächen nach Wunsch des Bauherrn bzw. Auftraggebers erstellt werden können.


Wichtig für Sie zu wissen,  dass dieses Verfahren umweltschonend und ohne Chemie und Auftragsbezogen abhandelbar ist.   

Somit hat unser Kunde betreffend Maler und Strukturveränderung  Geld gespart und hat Freude an seinen Oberflächen.  Die er noch weitere Jahre mit Freude betrachten kann.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
*****************************************
Unsere Koordinaten:

JGP Dienstleistungen AG
Sonnmatt 127
3464 Schmidigen
Tel: 034 435 16 48
Fax: 034 435 16 49
www.jgp-dienstleistungen.ch
www.trockeneisreinigung-trockeneisstrahlung.ch
www.sandstrahlen-jgp.ch
www.malerei-bern.ch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
*****************************************